Temp./rel. Feuchte

Durch eine korrosionsbeständige und leichte Konstruktion der natürlich oder künstlich aspirierten Strahlungsschutzhütten, des Herstellers R.M.Young (USA) werden Temperatur- und rel. Feuchte Sensoren beliebiger Hersteller vor Fehlern, die durch Niederschlag, solare und terrestrische Strahlung hervorgerufen werden, geschützt.

 

 

Die Strahlungsschutzhütte von R.M.Young, Modell 41003,  besteht aus 10 einzelnen Scheiben, deren Konstruktion eine Fehlmessung durch direkte und reflektierte Strahlung verhindert, und entsprechendem Mastbefestigungs­material. Das Modell 41003 beinhaltet einen universellen Adapter zur Befestigung von Sensoren mit einem Durchmesser bis zu 10 mm. Das Modell 41003P beinhaltet einen Adapter, welcher kundenspezifisch angefertigt wird und zur Befestigung von Sensoren mit 10 bis 25mm Durchmesser geeignet ist.Die Form und das Material der Scheiben sorgen für ein großes Reflexionsvermögen und beste Wetterbeständigkeit.

 

>>mehr

 

 


 

Die künstlich aspirierte Strahlungsschutzhütte, Modell 43502,  besteht aus mehreren Einzelkomponenten und entsprechendem Mastbefestigungs­material. Die Form und das Material sorgen für ein großes Reflexionsvermögen und beste Wetterbeständigkeit.

 

Das Gebläse saugt Luft aus der Umgebung durch die integrierten Ansaugrohre an und führt diese am Sensor vorbei. Somit werden Fehlmessungen durch direkte und reflektierte Strahlung verhindert. Das Gebläse ist für einen kontinuierlichen Betrieb von über 80.000 Std. bei 25°C (ca. 9 Jahre) ausgelegt.

>>mehr

 

Temperatur und rel. Feuchte Sensor, Modell 41382
Kombinierter Temperatur und rel. Feuchte Sensor mit komfortabler Anschlussmöglichkeit und passend für R.M.YOUNG Strahlungsschutzhütten.